Neuseenland Camping

8 Mai

Camping im Leipziger Neuseenland – Caravaning, zelten und Wasserwandern an alten Flüssen und neuen Ufern der Messestadt Leipzig. Klingt verlockend, doch das Angebot ist noch ausbaufähig. Es gibt zwei alteingesessene Resorts, ein familiengeführtes Areal und einen Platz am Markkleeberger See, der mit „herrlicher Natur“ für sich wirbt. Es gibt aber auch einen Geheimtipp, der tatsächlich mit fetter Natur punkten kann. Der jedoch liegt etwas außerhalb und gehört zum Kletterwald am Albrechtshainer See. Campingplätze in Leipzig – eine Übersicht.

Inmitten "herrlicher Natur" - tatsächlich aber oberhalb des Kanuparks, zwischen Parkplatz Seepark AUenhain und Modellbaupark: Neuseen-Camping am Markkleeberger See. Foto: Bernd Reiher

Laut Selbstbeschreibung inmitten „herrlicher Natur“ – tatsächlich aber oberhalb des Kanuparks, zwischen Modellbahnpark und Parkplatz des Feriendorfes Seepark Auenhain: Neuseen-Camping am Markkleeberger See. Foto: Bernd Reiher

Kulkwitzer See: Die Top-Adresse zum Thema Camping in Leipzig. Strand: inklusive. Bungalowangebot: von schlicht bis nobel. Weitere Einrichtungen: Wasserskilift, Hochseilgarten, schwimmendes Strandbad. Besonderheiten: Alter Baumbestand. Per Straßenbahn erreichbar. Camping Kulkwitzer See

Neuseenland-Camping am Markkleeberger See: Relativ dünn bewachsenes Areal oberhalb des Kanuparks zwischen Modellbahnpark und Parkplatz eines Bungalowdorfes, das dennoch mit „herrlicher Natur“ für sich wirbt. Bemerkenswert hier: Das „Neuseenland Stübl“, weil angeblich mit guter Küche. Billig hingegen scheint dieses Werbevideo gewesen zu sein. neuseenland-camping.com

Campinghof Bartl: Ebenfalls in Markkleeberg/Wachau/Auenhain, jedoch vom Markkleeberger See rund 500 Meter entfernt. Kleine scheinbar familiengeführte Anlage mit 26 Plätzen. AUßerdem: Zimmer- und WOhnwagenvermietung. Campinghof Bartl

Camping Auensee: Die zweite der zwei traditionsreichen großen Campingadressen in Leipzig. Lage: städtisch, im Leipziger Auwald. Größe: 168 Plätze. Besonderheit: Motel mit 37 Block- und 15 Finnhütten.  camping-auensee.de

Geheimtipp: Campingplatz des Kletterwaldes am Albrechtshainer See. Zu finden im Südosten Leipzigs zirka 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Besonderheiten: Alter Baumbestand, Bungalowvermietung. Camping Albrechtshainer See

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: