1973-2013: 40 Jahre Naherholungsgebiet Kulkwitzer See – Holzspielplatz wird neu gestaltet

4 Apr

Pressemitteilung komm e.V./kulkwitzersee.de vom 3. April 2013

Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde die „Mondlandschaft“ nach dem Braunkohleabbau um Kulkwitz rekultiviert. Das dann 1973 offiziell eröffnete Naherholungsgebiet besteht damit in diesem Jahr 40 Jahre. Der Kulkwitzer See ist mit seinen sehens- und erlebenswerten Vorzügen der älteste Braunkohletagebausee im Leipziger Neuseenland.

2007 abgebaut, gibt es dank Spenden jetzt eine neue Zukunft: Holzspielplatz am Kulkwitzer See. Foto: komm e.V./Elke Göbel

2007 abgebaut gibt es dank Spenden jetzt eine neue Zukunft: Holzspielplatz am Kulkwitzer See. Foto: komm e.V./Elke Göbel

Wahrzeichen mit Wiedererkennungswert waren und sind die Schiffsgaststätte am Strand und der dazugehörige kleine Leuchtturm, der viel genutzte Krakenspielplatz am Roten Haus und der mittlerweile weniger attraktive Holzspielplatz nahe des Schiffes mit den einst sehr beliebten Holzfiguren.

Die Anlage war für Generationen Anziehungspunkt für abwechslungsreiche Freizeitunternehmungen. Witterungseinflüsse hinterließen jedoch deutliche Spuren an den Holztieren sodass die meisten Spielgeräte aus Sicherheitsgründen 2007 abgebaut werden mussten. 2011 starteten wir deshalb einen Spendenaufruf zur Wiederaufbau. Es gab vielfältige Unterstüzung und Zusammenarbeit, interessante Ideen wurden entwickelt und Projekte iniziiert.

Im Herbst 2012 wurde die Klasse E5 der Bernd-Blindow-Schule auf unsere Aktion aufmerksam. Die Schüler starteten eine Umfrage im Stadtteil, halfen mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit und sammelten erfolgreich Spenden. Freunde des Sees verkauften selbst gefertigte Töpferwaren und Grußkarten zugunsten des Spielplatzes.

Durch Spenden von Privatpersonen, Firmen, Vereinen aus Grünau, Miltitz, Markranstädt und Leipzig reichen die finanziellen Mittel nun, um drei neue Spielgeräte aufzubauen: eine Doppelschaukel und ein Federtier. Passend zur Schiffsgaststätte haben wir uns beim dritten Spielgerät für ein Holzschiff entschieden.

Der dafür erforderliche Auftrag wurde am 15. Februar 2013 bei dem regionalen Unternehmen „Ziegler Spielplätze“ Zeitz ausgelöst. Die Neugestaltung des Holzspielplatzes wird je nach Wetterbedingungen voraussichtlich im April beginnen. Noch vorhandene Spielgeräte werden, so erforderlich, instandgesetzt. Die vom Zweckverband Erholungsgebiet Kulkwitzer See beauftragte LeipzigSeen GmbH wird den Aufbau der neuen Spielgeräte umsetzen, den Spielplatz danach betreiben, pflegen und unterhalten.

www.kulkwitzersee.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: