Stadt Leipzig: Inbetriebnahme der Schleusen verzögert sich

28 Mrz

Die Stadt Leipzig teilte am 28. März 2013 mit: „Für die Bootsschleusen in Cospuden und am Connewitzer Wehr kann die Saison nicht wie geplant zu Ostern beginnen.“ Zwar seien die Anlagen ordnungsgemäß gewartet worden und betriebsbereit. Aufgrund des anhaltenden Frostwetters könnten die Bootsfahrstühle den Betrieb jetzt noch nicht aufnehmen. Der Vorhafen an der Schleuse Cospuden zum Beispiel sei noch vereist, ebenso der Schleusenbereich am Connewitzer Wehr. Damit sei die erforderliche Sicherheit für den Schleusenbetrieb nicht gegeben.

Statt Eis am Geländer noch Eis im Becken: Saisonstart an den Schleusen verschoben. Foto: Connewitzer Schleuse/Archiv/Bernd Reiher

Statt Eis am Geländer noch Eis im Becken: Saisonstart an den Schleusen verschoben. Foto: Connewitzer Schleuse/Archiv/Bernd Reiher

Sobald es die Witterung erlaubt und die Vereisungen an den beiden Anlagen aufgetaut sind, werde der Schleusenbetrieb an beiden Anlagen kurzfristig wieder eröffnet. Das Amt für Stadtgrün und Gewässer werde darüber aktuell in den Medien und auf der Internetseite der Stadt Leipzig unter leipzig.de informieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: