Foto der Woche: Hainer See, Tenderboot, 10. März 2013, 15:23 Uhr

10 Mrz

Er tritt langsam aus dem Schatten seiner älteren Brüder, der Hainer See mit seinem Örtchen Kahnsdorf. Die Lagune mausert sich, das Hotel „Seeblick“ wächst, die Mastergenehmigung ist erteilt und Leipzigs Oberbürgermeister ist auch schon da. Schon seit längerem aber wartet das junge Gewässer mit einem Prachtstück auf, das es so an noch keinem der neuen Leipziger Seen zu finden gibt: dem Beiboot eines Ozeandampfers.

Stolzes Geschoss: Tenderboot Nummer vier im März 2013 auf dem Hainer See. Foto: Bernd Reiher

Stolzes Geschoss: Tenderboot Nummer vier im März 2013 auf dem Hainer See. Foto: Bernd Reiher

Bevor es an die Leipziger Küsten kam war das Tenderboot ein Teil der „MS Deutschland“. Für das Messestadtgewässer klargemacht hat es jener Ingenieur Jens Hank, der am Hainer See auch schon eine Segelschule betreibt. Für den Einsatz im Binnenrevier hat er dem knallorangenen Gefährt zwei Segelmasten verpasst und dem Innenraum Stühle und Tische für seine Segeleleven spendiert. Boot und Bootsmann – beide sind direkt an der Lagune zu finden. Die ist zu erreichen, wenn man mit dem Auto in Rötha von der B95 abbiegt oder in Leipzig mit dem Fahrrad die S-Bahn besteigt.

www.hafenpoller.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: