Zitat der Woche: Markkleebergs OBM Bernd Klose zur Brücke über Pleiße zum Markkleeberger See

2 Feb

Dr. Bernd Klose ist der Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg. In der Februar-Ausgabe der Markkleeberger Stadtnachrichten äußert er sich zum Gaschwitzer Brückenbauprojekt über die B2 hin zum Markkleeberger See und lässt weitere Details durchblicken.

 

Markkleebergs

Markkleebergs Oberbürgermeister Dr. Bernd Klose bei einer Diskussionsrunde im Großen Lindensaal. Foto: Archiv/Bernd Reiher/2010

 

Klose im städtischen Infoblatt: „Ab Februar 2013 soll als erster Bauabschnitt der Verbindung Gaschwitz – Markkleeberger See die Brücke über die Pleiße in der Cröbernschen Straße instand gesetzt werden. Danach schließt sich der Brückenbau über die B2 ab 2014 zum Markkleeberger See an. Dieser Weg wird zwischen Gaschwitz und Auenhain ein Fuß- und Radweg sein, der auch die Zufahrt von Wirtschafts- und Rettungsfahrzeugen sowie eventuell eines öffentlichen Busses ermöglichen wird.“

Zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: