Leipzig – Rathaus-Info: Vortrag zum Neuseenland im Stadtarchiv

11 Dez

„Nach der Kohle kommt das Wasser – das Leipziger Neuseenland seit 1990 und in Zukunft“ lautet der Titel eines Vortrags am Donnerstag, 13. Dezember, 18:30 Uhr, im Stadtarchiv. Angela Zábojnik, Leiterin der Abteilung Wasserwirtschaft/Flächenmanagement im Amt für Stadtgrün und Gewässer, stellt darin die bisherige Entwicklung dar und gibt Ausblicke auf Künftiges.

Markkleeberger See im August 2012: Das neue Auslaufbauwerk zur Kleinen Pleiße an der Westseite der Seepromenade

Ständig Neues: Markkleeberger See – hier das neue Auslaufbauwerk zur Kleinen Pleiße an der Westseite der Seepromenade im AUgust 2012. „Nach der Kohle kam das Wasser“ – am 13. Dezember Vortrag mit Angela Zábojnik. Foto: br

Seit 1990 vollzieht sich auf der größten Landschaftsbaustelle Europas die Transformation einer einst vom Braunkohlenabbau geprägten Region zur Gewässerlandschaft. Bäche und Teiche werden renaturiert, verrohrte ehemalige Mühlgräben offengelegt, Schleusen und Häfen gebaut. Die Öffentlichkeit nahm und nimmt Anteil an den Veränderungen, viele Bürger gestalten sie mit. Die komplexe Entwicklung erfordert die Mitwirkung vieler Kommunen und Behörden.

Die Veranstaltung am 13. Dezember ist Teil einer Reihe zur Stadtentwicklung, die als Begleitprogramm zur Ausstellung „Leipzig im Fokus. EinBlicke in das Stadtleben“ im Stadtarchiv konzipiert worden ist. Diese läuft noch bis zum 19. Dezember des kommenden Jahres.

Das Stadtarchiv (Torgauer Straße 74) ist mit der Straßenbahn der Linie 3 oder 3E in Richtung Taucha bzw. Sommerfeld (Haltestelle Volksgarten) zu erreichen. Anmeldungen werden unter stadtarchiv@leipzig.de oder unter 0341 123-3800 entgegen genommen. Der Eintritt ist frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: