Pressemitteilung Stadt Leipzig: Absterbende Algen Kulkwitzer See natürliches Phänomen

1 Dez

Auch in diesem Spätsommer war im Kulkwitzer See ein auffällig starkes Algenwachstum festzustellen. In der Folge des herbstlichen Absterbens dieser Pflanzen war an einigen Uferbereichen ein unangenehmer Geruch aufgetreten. Mit dem Einsetzen der Herbstwinde wird wie jedes Jahr eine vertikale Durchmischung des gesamten Gewässers sowie ein horizontaler Austausch im Bereich der Lagune am Campingplatz stattfinden.

Proben entnommen: Kulkwitzer See, Lagune am Campingplatz. Foto: Bernd Reiher

Dies ist der natürliche jahreszeitliche Ablauf der Regeneration von größeren Standgewässern wie dem Kulkwitzer See. Neben den regelmäßigen Beschaffenheitsuntersuchungen im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie wurden im Spätsommer an zwei festen Standorten im See zusätzliche Proben, unter anderem im Bereich der Lagune am Campingplatz, entnommen. 

Kulkwitzer See: Eine Belastung vom Campingplatz her könne ausgeschlossen werden, meint die Stadt. Foto: Bernd Reiher

Die Ergebnisse werden Anfang 2013 erwartet. Eine Belastung des Sees mit Abwässern vom Campingplatz kann ausgeschlossen werden, da dieser komplett erschlossen ist. Die Funktionalität der Erschließung wird durch die Stadt Leipzig überwacht.

Die Wasserqualität in der Lagune wird durch die dort herrschenden morphologischen Bedingungen mit einer maximalen Wassertiefe von vier Meter sowie der schlauchartigen Ausbildung der Lagune geprägt.

Dies sind gute Voraussetzungen für eine hohe Produktion an pflanzlicher Biomasse, die wiederum Nahrungsgrundlage für Tiere ist. Vermehrt sinkt organisches Material zu Boden und werden Bakterien unter Sauerstoffverbrauch abgebaut, was in der Übergangszeit zu den genannten Effekten führen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: