Pressemeldung Stadt Leipzig: Verkehrseinschränkungen, 29. Leipziger Thriathlon, Kulkwitzer See

11 Jul

Am Sonntag, 22. Juli, gibt es Verkehrsraumeinschränkungen während des 29. Leipziger Triathlons am Kulkwitzer See. Bei diesem breitensportlichen Ereignis werden circa 1.000 Sportler an den Start gehen und den Südwesten Leipzigs in ein Triathlonareal verwandeln. Gestartet wird in zwei Staffeln über die Distanz des Olympischen Triathlons und des Fitnesstriathlons.

Die Radstrecke der Triathleten ist von 11 bis 16 Uhr voll gesperrt und verläuft vom Gelände des Kulkwitzer Sees zum Gasthof Lausen über die Lausener Straße, Zur Heide, Regenbogen, Thomas-Müntzer-Straße, Gerhard-Ellrodt-Straße, Rippachtalstraße, Rehbacher Straße, Seebenischer Straße zur Lausener Straße. Diese Runde wird viermal bzw. zweimal absolviert. Die Rippachtalstraße bleibt stadteinwärts befahrbar, die stadtauswärtige Richtung wird über Gerhard-Ellrodt-Straße, Dieskaustraße, Knautnaundorfer Straße und die B 186 umgeleitet.

Aus Sicherheitsgründen und zur Gewährleistung der Durchfahrtsbreiten ist es notwendig, die Straßen entlang der Wettkampfstrecken weitestgehend freizuhalten. Die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, die angeordneten Haltverbote zu beachten und ihre geparkten Fahrzeuge von der Wettkampfstrecke zu entfernen. Der Busverkehr ist in diesem Zeitraum eingeschränkt. Die Haltestellen der Linie 61/80 werden im Bereich Lausen und Florian-Geyer-Siedlung nicht angefahren. Der Zustieg zu diesen Linien ist an der Buswendestelle Ratzelstraße/Straße am See möglich. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: