Presse-Ecke: „Die Welt“ schaut auf Leipzig

10 Jul

Die Tageszeitung „Die Welt“ hat sich am 7. Juli mit der Schönheit an der Pleiße beschäftigt. Leipzig werde jünger und werbe für sich mit aufgegebenen Tagebauen, heißt es in der Überschrift. Autorin Karin Krentz in der Einleitung: „Klein-Paris, Messestadt, Medienstadt – und nun auch Stadt am Wasser. Leipzig zieht an, Tristesse und graue Maus im Osten – vorbei. Heute ist es wieder ein Klein-Paris, und ständig verdient sich die Messe-, Medien- und Universitätsstadt neue Prädikate hinzu.“ Das jüngste davon sei jenes der Wasserstadt. Zum ganzen Artikel …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: