„Beach & Boat“ 2012: Jörg Albrecht über Solarantriebe auf dem Wasser, Skepsis, das LeipzigBoot und seinen „Aquakart“

20 Feb

Die vierte Ausgabe der Leipziger Wassersportmesse „Beach & Boat“ ist Geschichte. Knapp 15.000 Besucher sollen in diesem Jahr an den Eingängen gezählt worden sein. Einer der Aussteller war der Diplom-Ingenieur Jörg Albrecht. Wir haben mit ihm am Messe-Donnerstag über Solarantriebe auf Booten, die Skepsis gegenüber Elektro-Antrieben und seine Rolle bei der Entwicklung des LeipzigBootes gesprochen.

Albrecht war mit einer eigenen Boots-Konstruktion namens „AquaKart“ angereist und hat in Vorträgen über Sonnenstromantriebe in Wasserfahrzeugen aufgeklärt.

Im Gespräch mit ihm ging es unter anderem um die Frage „Wie ist der Stand der Entwicklung bei Solarantrieben im Schiffsverkehr?“ Albrecht: „Die Solartechnik auf Booten ist schon relativ weit fortgeschritten, aber das Nonplusultra ist noch nicht erreicht.“ Potenziale gäbe es unter anderem bei der Anordnung der Solarmodule und durch weitere Optimierung der Antriebe.

Angesichts der noch immer gegenüber Elektroantrieben auf dem Wasser herrschenden Skepsis und woher diese rühren könnte, sagte der Solarpionier auf der Leipziger Messe: „Das ist die Erfahrung. Die konventionellen Bootsbesitzer haben die Erfahrung gemacht, dass ihr Motor läuft. Insbesondere sehen sie bei den Elektroantrieben, dass die sehr geringe Leistungen haben und das bringen die meisten nicht zueinander. Die verstehen nicht, warum man mit einem Elektroantrieb mit geringer Leistung genauso schnell fahren kann, wie mit einem konventionellen Antrieb mit sehr hoher Leistung.“

Mehr von Jörg Albrecht im kompletten Audio-Interview. Neben Solarantrieben und LeipzigBoot geht es auch um seinen ersten Eindruck von der jungen Leipziger Wassersport-Messe „Beach & Boat“. Länge 6 Minuten 22 Sekunden. www.solarship.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: