Von oben durchgeboxt: Golfresort geht Mittwoch in den Stadtrat

14 Mrz

Schon allein zwei Daten sind es, die an diesem Vorhaben erschreckend sind. Erst am 26. Januar ist ein erster, vager und mittlerweile heftig umstrittener Projektentwurf fertig geworden. Schon am 18. März soll aber im Markkleeberger Stadtrat abgestimmt werden, ob es aus Rathaussicht gebaut werden soll oder nicht. Die Rede ist vom Golfresort am Cospudener See.

Monika Heinrich. Markkleeberger protestieren gegen Strand-Privatisierung.
Sprecherin Monika Heinrich von der Bürgerinitiative Cospudener See. Fotos: Bernd Reiher

Während OBM Klose aber eisernen Willens zu sein scheint, dieses Luxusprojekt in einem Vorranggebiet für Natur und Landschaft durchzuboxen, hat sich im Pleißestädtchen in kürzester Zeit eine Bürgerinitiative in Stellung gebracht, die zeigt, dass das Projekt in Markkleeberg gar nicht so gern gesehen ist, wie das der der Rathauschef gerne will. Letztes Treffen der BI war am 13. März. Wir sprachen am Rande mit der Sprecherin Monika Heinrich.

Größe: 3,5 MB.Download

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: