FIS Rollski-Weltcup am Markkleeberger See

2 Jul

Am Wochenende des 4. bis 6. Juli geht am Markkleeberger See im Leipziger Süden der FIS Rollski-Weltcup über die Piste. Die Teilnehmerliste ist gut bestückt. Auch die Leipziger Delegation scheint nicht von Pappe. Was der Rollski-Weltcup überhaupt ist, warum er gerade an die Ufer des Markkleeberger Sees gespült wurde und was dabei zu erwarten ist, darüber sprach Bernd Reiher für Radio Neuseenland und die Leipziger Internet-Zeitung mit dem Wettkampfleiter Mathias Baldeweg.

Größe: 5,2 MB. Download

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: